Arbeitsanweisung für Nescape 4x


RECARC - Home  

Home

Spacer

Partner

Spacer

Übersicht

Spacer

Stand

Spacer

Veröffentlichungen

LIFE homepage

BAM
Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung

FEhS - Forschungsgemeinschaft  Eisenhüttenschlacken e.V.


Verwertung von Rückständen aus der Metallurgie mit der Lichtbogenofentechnologie - RECARC

Home

RECARC ist ein Projekt im LIFE-Programm der EU, das vom 01.10.2003 bis zum 30.09.2006 lief und mit 350.000 € von der EU gefördert wurde. Der Eigenanteil der Projektpartner betrug ebenfalls 350.000 €.

Projektnummer: LIFE03ENV/D/043-Recarc

Eine Projekt-DVD ist über folgende Adresse erhältlich:

Ansprechpartner: Dr. B. Adamczyk

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Fachbereich 4.4
Thermochemische Reststoffbehandlung und Wertstoffrückgewinnung

Richard-Willstätter-Straße 11
12489 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 30 6392-5962
Telefax: +49 30 6392-5917
E-Mail: burkart.adamczyk@bam.de

Film über das Projekt RecArc

Best LIFE-Environment projects:

RecArc wurde als eines der 25 besten Projekte im LIFE-Demonstrationsprogramm im Bewertungszeitraum 2007/2008 ausgezeichnet.

Layman report (DE) / RecArc
Layman report (EN) / RecArc

Aktualisiert am: 2012-09-20

Ansprechpartner für das Projekt:
Dr. rer. nat.
Burkart Adamczyk
BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Fachbereich 4.4
Thermochemische Reststoffbehandlung und Wertstoffrückgewinnung
Richard-Willstätter-Straße 11
12489 Berlin
Deutschland

Telefon:
+49 30 6392-5962
Telefax:
+49 30 6392-5917
E-Mail:
burkart.adamczyk@bam.de

 

Weg zur BAM